Deutsche Badminton Meisterschaften bis 2024 weiterhin in Bielefeld

Der Deutsche Badminton-Verbandes (DBV) hat die Durchführung der Deutschen Einzelmeisterschaften für die Jahre 2021 bis 2024 wiederum nach Bielefeld vergeben. Damit wird die bewährte Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner Play Sportmarketing Seemann GmbH (Bielefeld) fortgesetzt, der die Titelkämpfe in Kooperation mit dem Stadtsportbund Bielefeld und den ortsansässigen Badminton-Vereinen organisiert.

Die Vertragsunterzeichnung fand am vergangenen Wochenende anlässlich der 68. Deutschen Einzelmeisterschaften in der Seidensticker Halle in Bielefeld statt, wo zum 21. Mal Deutsche Meister im Herren- und Damen-Einzel, in beiden Doppeln und im Mixed ermittelt wurden.

Thomas Born (Berlin), der Präsident des DBV und zugleich Interims-Geschäftsführer der Vermarktungsgesellschaft Badminton Deutschland, die die Deutschen Einzelmeisterschaften für den DBV veranstaltet, kommentierte diese zukunftssichere Entscheidung so: „Wir haben mit der Play Sportmarketing Seemann GmbH seit vielen Jahren einen tollen Partner, der nicht nur verlässlich ist und großes Engagement zeigt, sondern vor allem auch die Bereitschaft hat, die Veranstaltung stetig weiterzuentwickeln. Das äußert sich etwa in dem Arena-Konzept, das seit einigen Jahren umgesetzt wird.“