Aktuelle Informationen

"Moderne Sportstätte 2022" - Wissenswertes zum Förderprogramm

JETZT HIER BEANTRAGEN!

Das neue Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ ist gestartet. Sportvereine können seit dem 1. Oktober 2019 über das »LSB-Förderportal Zuschüsse für die Sanierung und Modernisierung ihrer Sportstätte beantragen, wenn der Verein Eigentümer der Anlage ist.

Auch pachtende oder mietende Vereine können Anträge stellen, wenn sie als wirtschaftliche Träger zuständig für „Dach und Fach“ sind.

Die Stadt- und Kreissportbunde sowie die Stadt- und Gemeindesportverbände koordinieren die Anträge und beraten die Sportvereine in ihrem Gemeindegebiet.

Am 10.10.2019 nahmen im Großen Saal des Neuen Rathauses ca. 220 Vereinsvertreter*innen aus über 100 Sportvereinen an der Informationsveranstaltung zum Förderprogramm teil.

Die vorgestellte Powerpoint-Präsentation finden Sie hier zum Download: klick.

Welche Baumaßnahmen gefördert werden, wie das Antragsverfahren abläuft und über viele weitere wichtige Fragen informierten Detlef Berthold (Abteilung Sport und Ehrenamt der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen) und Simone Theile (Landessportbund NRW).

Darüber hinaus führte der Stadtsportbund Bielefeld e.V. für seine Mitgliedsvereine am 28.11.2019 eine Informationsveranstaltung zum Bielefelder Verfahren des Förderprogramms "Moderne Sportstätte 2022" durch. Die vorgestellte Powerpoint-Präsentation finden Sie hier zum Download. 

Weitere Informationen zum Antragsverfahren und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier:

» Antragstellung im Förderportal

» So funktioniert das neue Förderprogramm: Der Ablauf vom Antrag bis zur Zuwendung

» FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Antragstellung

» Programmaufruf

» Fördersummen je Gemeindegebiet (Verteilungsschlüssel)