Vereinsberatung vor Ort

Längst ist das Management eines modernen Sportvereins mit dem eines Unternehmens vergleichbar, das alte Strukturen auf den Prüfstand stellen sollte. Immer mehr Vereine erkennen, dass die kritische Diskussion aktueller Vereinsstrukturen und ihrer Angebote eine zentrale Aufgabe der Vereinsführung ist.
Dabei stellen sich Fragen nach der Aufgabenverteilung im Verein, der richtigen Gestaltung der Angebote, der Beitragshöhe und nach der Zusammenarbeit im Team. Der Landessportbund bietet NRW-Vereinen daher eine zum Teil kostenlose Vereinsberatung an. In diesem Rahmen können sich Vereinsvorstände oder Jugendvorstände vor Ort für eine qualifizierte Vereinsführung weiterbilden lassen sowie verschiedene Themenfelder intensiv und lösungsorientiert besprechen. Dafür hat der Landessportbund ein Team von fachkompetenten, qualifizierten und autorisierten Berater*innen und Moderator*innen ausgebildet. 

Eine Vereinsberatung kann – je nach Thema, Teilnehmer*innen und Zeitdauer – einen unterschiedlichen Charakter haben: 

Wir unterscheiden zwischen

  • einem Informationsgespräch (Vermittlung allgemeiner Grundlageninformationen aus einem Themenbereich des Vereinsmanagements) und
  • einer individuellen Fachberatung

Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, die Angebote auch als Vorstandsklausur durchzuführen!

Antrag online ausfüllen. Bitte hier klicken!

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Alina Hörmann unter 0521-5251550

Rahmenbedingungen

Für das Angebot Vereinsberatung gelten folgende Rahmenbedingungen:

  • Leitung: 
    Berater*in bzw. Moderator*in aus dem Team des Landessportbundes NRW
     
  • Dauer: 
    - Infogespräche und Fachberatungen (inklusive Vorstandsklausuren) max. sechs Stunden. Uhrzeit je nach Absprache, i. d. R. abends während der Woche oder samstags.
     
  • Themen: 
    z. B. Stärken-/Schwächenanalyse Ihres Vereins, Zielfindung/Leitbildentwicklung, Erarbeitung eines Konzeptes zur Mitarbeiter/innen-Entwicklung, Begleitung bei Problemlösungsprozessen (Konfliktmanagement), Sportraumentwicklung, Erarbeitung eines Marketingkonzeptes, Einführung eines Finanzmanagement-Systems (Kosten- und Leistungsrechnung), Erarbeitung eines Konzeptes für eine neue Beitragsgestaltung oder andere Themen Ihrer Wahl (siehe Tabelle).
     
  • Kosten:
    - Die ersten sechs Beratungsstunden werden vom Landessportbund i. d. R. zu 100 % gefördert, d. h. sechs Beratungsstunden sind pro Verein und Kalenderjahr i. d. R. kostenfrei (die Kosten für Verpflegung und Räumlichkeiten sind ggf. vom Verein selbst zu tragen).
     
  • Für das Angebot Ehrenamtsberatung gelten folgende Rahmenbedingungen:
    - Die ersten 20 Beratungsstunden werden vom Landessportbund zu 100 % gefördert, d. h. 20 Beratungsstunden sind pro Verein und Kalenderjahr kostenfrei (die Kosten für Verpflegung und Räumlichkeiten sind vom Verein selbst zu tragen).
     
  • Fördervoraussetzungen:
    1. Der Verein ist Mitglied in einem SSB/KSB und in mindestens einem Sportfachverband (Doppelmitgliedschaft), der dem LSB NRW angeschlossen ist.
    2. Der Verein hat an der jährlichen Bestandserhebung des LSB NRW teilgenommen.

Vereinsberatung

VIBSS informiert, berät und schult die Vorstände und Abteilungen von Sportvereinen. In allen Fragen rund um die Vereinsarbeit. Praktisch und direkt. Mit dem Know-how und der Erfahrung des LandesSportBundes. In Bielefeld steht Ihnen die SSB-Geschäftsstelle (0521-5251550) für die Vereinsberatung zur Verfügung.

Information - schnell und effektiv

Finanzierung und Förderungsmöglichkeiten im Sport, Steuerrecht, Versicherungen im Sport, Organisationshilfen zur Sportpraxis, Hilfen zur Vereinsverwaltung und -führung, Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, Haftungsfragen, Übernahme und Betrieb von Sportstätten.

Beratung - individuell und vertraulich

Erarbeiten von spezifischen Lösungen für anstehende Probleme in Sportvereinen, Nutzen des Erfahrungsschatzes der gesamten Sportorganisation, Entwickeln von Perspektiven für die Vereinsarbeit.

Schulung - praxisorientiert und interessant

Lehrgänge/Tagungen/Seminare vereinsintern planen und mit Unterstützung des StadtSportBundes Bielefelds durchführen. Außerdem werden folgende "Kurz und Gut" Seminare angeboten.